Das Evangelium nach Maria Magdalena

Seit 1896 befindet sich eine in Kairo gekaufte alte Kladde mit antiken Texten in Berlin in der Ägyptischen Abteilung der Staatlichen Museen. Sie war im selben Jahr bei Akhmim in Ägypten ausgegraben worden und enthält mehrere unvollständige, apokryphe Texte. Am aufsehenerregendsten sind einige unvollständige, halb zerfledderte Seiten, die unterzeichnet sind mit „Evangelium nach Maria“.

 

Aufsehenerregend darum, weil es das erste und bislang einzige Evangelium ist, das sich auf eine Frau als Verfasserin beruft, und zweitens, weil es sich bei dieser „Maria“ eigentlich nur um Maria Magdalena handeln konnte.

 

So richtig erwachte das Interesse an diesen Texten aber erst nach dem Fund einer ganzen Sammlung apokrypher Schriften bei Nag Hammadi, Oberägypten, im Jahre 1945. Der Fundort befindet sich übrigens rund 60 km südlich von Akhmim ebenfalls am Nil. Nun begann man, die in Berlin befindliche koptische Version des Maria-Evangeliums endlich zu übersetzen.

 

Der Text enthält vor allem eine Beschreibung des Weges, wie der Mensch in den Zustand kommen kann, in dem er sein Leben selbstbestimmt, glücklich und harmonisch führen kann. Dieses Ziel kann der Mensch durch eigene spirituelle Entwicklung erreichen. Jesus erzählt Maria Magdalena in einer Vision von vier inneren Zuständen, die die Seele überwinden muss, um genau dahin zu gelangen, wo er jetzt schon ist. Er ist in ihrer Vision, die sie den Jüngern beschreibt, ihr Lehrer. Bei richtiger Lesung gibt der Text sehr konkrete Hilfestellungen zu dieser spirituellen Entwicklung. Glücklicherweise ist der Teil mit der letzten und entscheidenden Entwicklung erhalten.

 

Was es genau mit der dort beschriebenen „Überwindung der sieben Gestalten des Zorns“ auf sich hat, ist genauso Inhalt des Workshops wie ein kurzer Abriss zur Darstellung der Maria Magdalena in der offiziellen Kirche, der mündlichen Tradition im Volksglauben und ihrer Darstellung in den apokryphen Schriften.

 

Der Workshop gibt einen Einblick in die entscheidenden Textstellen des Evangeliums nach Maria Magdalena und soll dabei helfen, die bahnbrechenden Erkenntnisse zu Spiritualität, zu Religiosität und vor allen Dingen zu den eigenen Handlungsmöglichkeiten im Alltag verstehen und umsetzen zu können.



Georges de la Tour, Maria Magdalena

Termine 2022

Freitag, 15.04.  14- 19 Uhr (Karfreitag)
Donnerstag, 26.05.  14 - 19 Uhr (Christi Himmelfahrt)
 


Auch mit kurzen Infos zur Spirituellen Reise in die Provence "Maria Magdalena - Eine Spurensuche mit spirituellen Erkenntnissen für die heutige Zeit" vom 11. - 18 Juni 2022

 

Teilnahmegebühr:

50 Euro

 

Bitte Schreibzeug und warme Socken mitbringen

 



Weitere Informationen und Anmeldung

 

Adresse

Institut für
Spirituelle Heilkunst
Cornelia und Jürgen Bongardt
Weiherstr. 16
53359 Rheinbach

Wegbeschreibung und Karte

Buch und CDs

Buch von Jürgen Bongardt: Die Kathedrale von Chartres. Verborgene Botschaften, Rätsel und Geheimnisse.
Weitere Infos und Bestellmöglichkeiten hier

................................
 

CD Geführte Chakra-Harmonisierung mit Elfenharfenbegleitung
Weitere Infos, Bestellung oder link zum Download hier

............................................

 

CD Wurzelchakra Meditationen
Weitere Infos, Bestellung oder link zum Download hier

.........................................

 

CD Trommelbegleitung für Schamanische Reisen.
Weitere Infos, Bestellung oder link zum Download  hier

 

Neu  Podcast zum Thema Geistiges Heilen

Ein interessantes und unterhaltsames Gespräch über Geistiges Heilen mit Andrea Lottmann, Olivia Wahrbichler und Jürgen Bongardt

Hier Klicken

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

 

+49 2226 14104

 

Sie erreichen uns telefonisch am besten Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 10.30 Uhr, oder 17 Uhr - 18 Uhr. 
Zu anderen Zeiten sprechen Sie einfach auf den AB, wir rufen zurück.

 

Oder schicken Sie uns eine Email

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten schicken Sie uns bitte per Email eine kurze Nachricht. Wir nehmen die Adresse dann in unseren Verteiler auf.

Termine zur Heilerausbildung

Die Heilerausbildung beginnt wieder am 01./02. Oktober 2022.

Informationen und Anmeldung 

 

Der nächste Beginn ist dann am 01./02. April 2023


Die nächsten Termine:

03. - 04.09.      Teil XI
10. - 11.09.      Teil VII

17. - 18.09.      Teil III
24. - 25.09.      Fortgeschr.
01. - 02.10.      Teil I
15. - 16.10.      Teil VIII
29. - 30.10.      Teil IV
05. - 06.11.       Teil II

Seminare im Ausland

Spirituelle Endeckungen in der Kathedrale von Chartres

01. - 04. 06 2023
für weitere Infos hier klicken


Im Jahr 2023:
Spirituelle Reiseseminare auf der Halbinsel Yucatan im Land der Maya
18.02. - 04.03.2023

04.03. - 18.03.2023
für weitere Infos hier klicken
 

Spirituelle Reise in die Provence auf den Spuren Maria Magdalenas
10. - 17.06.2023 (ausgebucht)
17. - 24.06.2023
(ausgebucht)
Zusatztermin:
24.06. - 01.07.2023

für weitere Infos hier klicken

 

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Institut für Spirituelle Heilkunst Cornelia und Jürgen Bongardt