Vorträge im Institut für Spirituelle Heilkunst

Geistiges Heilen mit konkreten Beispielen

Seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom März 2004, durch das Geistiges Heilen unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland erlaubt ist, hat sich der Zahl der Menschen, die Geistiges Heilen in der Öffentlichkeit anbieten, vervielfacht. Für den Hilfesuchenden stellt sich nun mehr als früher die Frage, welche Art des Geistigen Heilens denn nun die Richtige für sich selbst ist.

 

Es gibt unzählige Arten Geistigen Heilens. Alle verfolgen mehr oder weniger das gleiche Ziel – ein Gleichgewicht von Körper, Geist, Emotionen und Seele und damit selbstverständlich auch Gesundheit in allen Ebenen unseres Seins. Doch wie sieht es mit konkreten, direkt erfahrbaren Ergebnissen aus? Was überhaupt ist Geistiges Heilen und in welcher Art und Weise wirkt es in unserem Körper und unserem Bewusstsein? Ist es auch Laien möglich, diese spirituelle Kraft ohne eine besondere und umfangreiche Ausbildung für sich zu nutzen? Was geschieht beim

Handauflegen, beim Gebetsheilen, beim Lichtheilen oder bei der Harmonisierung unserer Energiezentren? Warum sind manche Erfolge nur von relativ kurzer Dauer und was kann man tun um auch dauerhafteren Erfolg zu haben?

 

Der Vortrag gibt einen Überblick über die feinstoffliche Struktur des Menschen, seine Empfänglichkeit für spirituelle Heilweisen und möchte auch die Wirksamkeit des spirituellen Heilens anhand konkreter, miterlebbarer Beispiele darstellen.



Geistiges Heilen bei Allergien

Als Allergie wird eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte und normalerweise harmlose Fremdstoffe (sogenannte Allergene, z.B. Pollen) bezeichnet, die sich in typischen, oft mit entzündlichen Prozessen einhergehenden Symptomen äußert. Die Zahl der Allergiker in Deutschland wächst, nach statistischen Erhebungen sollen in Deutschland bereits jeder vierte Erwachsene und fast jedes dritte Kind mehr oder weniger stark betroffen sein.


Allergische Reaktionen gibt es viele, ob auf Hausstaub, Pollen, Nahrungsmittel oder Tierhaare. Als Ursache wird von medizinischer Seite eine Schwächung des Immunsystems durch Umweltgifte, Schadstoffe und immer neue chemischen Substanzen diagnostiziert. Eine schulmedizinische Allergiebehandlung kann zwar das Allergierisiko und Symptome vermindern, eine vollständige Heilung einer Allergie bleibt leider viel zu oft die Ausnahme und bis es zu einer Linderung kommt, vergehen oft Jahre.

 

Geistiges Heilen bietet hier zwar keine in jedem Fall hilfreiche Alternative, aber es ist eine Möglichkeit, oft zusammen mit anderen – medizinischen – Methoden, einer Allergie den Nährboden zu entziehen. In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen zu den tieferen Ursachen und Hintergründen verschiedener Allergieformen sowie zu Heilungsmöglichkeiten auf geistiger Ebene. Hierbei soll vor allem die „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Vordergrund stehen, wodurch Allergikern auch ohne große Kenntnisse im Geistigen Heilen die Möglichkeit gegeben werden soll, selbst aktiv zu ihrer Heilung beizutragen.

Geistiges Heilen mit Chakra-Diagnose und Harmonisierung

Die Chakra-Diagnose und Harmonisierung ist eine vielschichtige Form des Geistigen Heilens und arbeitet mit den sieben Hauptchakras der klassischen Tradition. Diese stehen in direktem Zusammenhang mit sieben Energiekörpern, sieben Hauptlebensthemen, sieben großen Organsystemen und Körperbereichen, sieben endokrinen Drüsen und sieben Nervengeflechten des Menschen.

Bei der Harmonisierung werden die harmonischen Schwingungen der Chakras hergestellt. Hierdurch werden die Selbstheilungskräfte in all unseren Lebensbereichen spürbar aktiviert. Andere Elemente des Geistigen Heilens vervollständigen die umfangreiche Arbeit.

Bei der Chakra-Diagnose handelt es sich nicht um eine Diagnose im medizinischen Sinn, sondern um eine ausführliche Deutung der feinstofflichen Energiezentren. Im Energiesystem gespeicherte Prägungen, Glaubenssätze und Verhaltensmuster können als energetische Ursachen körperlicher und psychischer Symptome erkannt und aufgelöst werden. Es ist also zusätzlich zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch die Chakra-Harmonisierung möglich, nach einer Anwendung mit Hilfe der entsprechenden Erkenntnisse selbst aktiv zu einem möglichst dauerhaften inneren und äußeren Gleichgewicht beizutragen.

Wer mehr über das Geistige Heilen allgemein und speziell diese Methode sowie über die von uns angebotene Heilerausbildung erfahren möchte ist bei diesem Vortrag richtig.

Organsprache – Symptomsprache Botschaften unserer Seele

Organsprache – Botschaften unserer Seele

 

Nicht nur beim Geistigen Heilen werden Symptome als Botschaften unserer Seele verstanden, die ein Ungleichgewicht im Menschen anzeigen. Richtig gedeutet, kann die die Erkenntnis über die Ursachen und den Zweck eines Symptoms helfen, Heilung schneller und dauerhafter erfahren zu können.

 

Symptome werden dabei nach einem bestimmten, vom Referenten entwickelten Prinzip hinterfragt, um ihre tiefere Bedeutung verstehen zu können. Dabei geht es nicht nur um körperliche, sondern auch um psychische oder emotionale Symptome.

 

Anhand verschiedener Beispiele, die gerne auch aus dem Publikum genannt werden können, wird die Sprache unseres Körpers deutlich. Wir können erkennen, welche konkreten Botschaften mit Symptomen verbunden sind und was man selbst zu einer Umwandlung eines Ungleichgewichts in ein Gleichgewicht beitragen kann.

Vortragstermine 2017

Vorträge im Institut für Spirituelle Heilkunst

 Beginn immer 19:00 Uhr

 

Mittwoch, 04.01.  Die Heilerausbildung - heiler werden für sich selbst und andere
                            Inhalte, Voraussetzungen, Möglichkeiten. Mit Informationen zur
                            Heilerausbildung

 

Donnerstag, 09.02. Geistiges Heilen mit dem Schwerpunkt Chakra-Diagnose und

                                 Harmonisierung und Infos zur Heilerausbildung nach den Richtlinien des
                                 DGH. Mit Informationen zur Heilerausbildung

 

Mittwoch, 01.03.  Geistiges Heilen mit konkreten Beispielen. Mit Informationen zur
                            Heilerausbildung

 

Donnerstag, 09.03.  Maria Magdalena in der Provence - Spirituelles Reiseseminar nach
                                 Südfrankreich

 

Freitag, 14.04. Maria Magdalena in der Provence - Spirituelles Reiseseminar nach
                        Südfrankreich  (Beginn bereits 18.30 Uhr)

 

 

Eintritt frei
Anmeldung aus organisatorischen Gründen notwendig.

Bitte warme Socken oder Hausschuhe mitbringen

 

Anmeldung

Adresse

Institut für Spirituelle Heilkunst
Cornelia und Jürgen Bongardt
Weiherstr. 16
53359 Rheinbach

Wegbeschreibung und Karte

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

 

+49 2226 14104

 

Sie erreichen uns telefonisch am besten zwischen 08.30 Uhr und 09.30 Uhr, oder sprechen Sie auf den AB, wir rufen zurück..

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten schicken Sie uns bitte über unser Kontaktformular eine kurze Nachricht.

Aktuelles

Die Heilerausbildung beginnt wieder am 19./20. August 2017.

Informationen und Anmeldung 
Der nächste Beginn ist dann am 14./15. Oktober 2017

 

Schnuppertag zur Heilerausbildung
Mi 26.07.  16 - 21 Uhr
Do 10.08.  16 - 21 Uhr


Supervisionen für Teilnehmer an der Heilerausbildung bis Anfang August 2017:

 

Freitag, 30.06.  14 - 20 h
Freitag, 07.07.  14 - 20 h
Freitag, 21.07.  14 - 20 h
Freitag, 04.08.  14 - 20 h
Freitag, 25.08.  14 - 20 h

 

Heilerausbildung  in Luxemburg.
Weitere Infos siehe hier

 

Seminarreise
Maria Magdalena
in die Provence
:

Die nächsten Termine in 2018: 09. - 16. Juni und vom 16. - 23. Juni 2018.

für weitere Infos hier klicken

 

Offenes Heilertreffen
Do 03.08. ab 18 h
Kostenlos und offen für Heiler und Interessenten

Anmeldung notwendig
 

Veranstaltungen mit Frank Breburda

 

 

 

 

 

 

 

 


Neue Termine für 2017 in Vorbereitung
Weitere Informationen auch
www.hypno-balance.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Institut für Spirituelle Heilkunst Cornelia und Jürgen Bongardt