Strömen und Klopfen

Da ich von verschiedenen Seiten gebeten wurde, Kurse anzubieten, die das Strömen (Handauflegen) und Klopfen (EFT) bestimmter Themen beinhalten, werde ich damit 2017 wieder beginnen.

 

Mit Strömen und Klopfen in Harmonie von Körper, Geist und Seele zu kommen, soll das Ziel meiner Wochenendkurse für Selbstanwender sein. Die Kurse sind in sich abgeschlossen. Dabei werden folgende Themenschwerpunkte gesetzt.

 

 

 

Nabel- und Zwerchfellstrom
Hier geht es darum wie wir auf der emotionalen Ebene in das Gefühl der Verbundenheit, der Harmonie und Wärme in Beziehungen jeglicher Art kommen, ein Urvertrauen entwickeln, uns für Fülle öffnen und Verzicht akzeptieren lernen, ohne daran zu verzweifeln.
Auf der Körperebene sorgen Nabel- und Zwerchfellstrom für eine bessere Wärmeverteilung, stärken das Zellgeflüster, wirken unterstützend bei Problemen mit z.B. den Ohren, den Hormonen und dem Herzen.

 

Termine:

Samstag, 14. – Sonntag 15.01.,

Samstag, 04.03. - Sonntag, 05.03. 

 

Uhrzeiten. Sa 12 – 18 Uhr, So 10 – 16 Uhr

Teilnahmegebühr: 160 Euro

 

 

Blasen- und Nierenstrom
Emotional geht es um die Auflösung tiefsitzender Ängste in allen möglichen Ausprägungen, auch um Schuldgefühle, um das „Ich darf mir nichts Gutes tun“-Gefühl, um Kontrollzwang, um das „niemand mag mich“ u.v.m.
Körperlich regulieren diese Ströme unter anderem Kreislauf, Immunsystem, Ausgleich des Wasserhaushaltes, oder dienen der Stabilisierung brüchiger Knochen.

 

Samstag, 28. – Sonntag 29.01., Sa 12 – 18 Uhr, So 10 – 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 160 Euro

 

 

Leber- und Gallenstrom

Das Frühjahr ist für viele Menschen eine Zeit des Aufbruchs, eine Zeit, in der Licht und Wärme zunehmen und die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Auch wir Menschen fühlen, wie die Energie wiederkehrt. Nicht umsonst reden wir, was unser Heim betrifft, vom Frühjahrsputz, denn das Tageslicht zeigt uns Stellen, die wir möglicherweise während der dunklen Jahreszeit übersehen haben und die nach gründlichem Putzen und Entrümpeln rufen.
Die Leber- und Gallenströme entwickeln ihre Maximalenergie ebenfalls im Frühjahr. Mit ihnen entfernen wir auf der Körperebene Schlacken und Gifte, die sich während des Winters in uns angesammelt haben.
Duch das Strömen und Klopfen bestimmter Energieschlösser oder Energiepunkte entlang der Organströme von Leber und Galle befreien wir uns auch auf der emotionalen Ebene von Giftmüll, der uns nicht gut tut, wie z.B. unterdrückter Wut, negativen Gedanken und Glaubensmustern.
 

Samstag, 25.03. - Sonntag, 26.03.Sa 12 – 18 Uhr, So 10 – 16 Uhr

Teilnahmegebühr: 160 Euro

 

 

 

Herz- und Dünndarmstrom
Der Sommer ist für die meisten von uns die schönste Jahreszeit. Es ist warm, sonnig, der Urlaub steht eventuell vor der Tür und wir halten uns gerne im Freien auf. In diesen Monaten entwickeln die Herz- und Dünndarmströme ihre Maximalenergie.
Bei einer Disharmonie dieser Ströme geben wir uns nach außen sonnig, obwohl uns innerlich wolkig zumute ist (Verstellung). Oder wir bemühen uns ständig, gut zu funktionieren, was schon das Wort „Mühe“ beinhaltet. Damit einhergehend verlieren wir möglicherweise unsere Authentizität, Vitalität, Begeisterungsfähigkeit, Großherzigkeit und Analysefähigkeit. Auf Körperebene spüren wir unsere Knochen durch degenerative Erkrankungen, haben „taube
Ohren“, Probleme mit den Gelenken, dem Herzen, um nur einige zu nennen.
Durch das Strömen (Jin Shin Jyutsu) und Klopfen (EFT) bestimmter Energieschlösser können wir uns auf körperlicher wie auf emotionaler Ebene von diesen Mängeln und Einschränkungen befreien, eine bessere Lebensqualität zurückgewinnen und mit uns selbst wieder als ein Herz und eine Seele fühlen.

Samstag, 22.07.  12 – 18 Uhr bis Sonntag 23.07. 10 – 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 160 Euro

 

 

Magen- und Milzstrom
Der Magenstrom, der eine der beiden Herbstströme, hilft uns beim Verdauen des physischen wie psychischen bzw. mentalen Inputs, und löst Spannungen auf der vorderen Körperseite vom Kopf bis zu den Füssen. Er stärkt das Gefühl, vom Leben genährt und getragen zu werden.
Der Milzstrom, der andere der beiden Herbstströme, bringt uns in gute Stimmung, vitalisiert uns in umgekehrter Richtung von den Füßen bis zum Kopf und stärkt unsere Immunabwehr.

Samstag, 04.11.  12 – 18 Uhr bis Sonntag 05.11. 10 – 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 160 Euro

 

 

Weitere Informationen und Anmeldungen

 

Adresse

Institut für Spirituelle Heilkunst
Cornelia und Jürgen Bongardt
Weiherstr. 16
53359 Rheinbach

Wegbeschreibung und Karte

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

 

+49 2226 14104

 

Sie erreichen uns telefonisch am besten zwischen 08.30 Uhr und 10.30 Uhr, oder sprechen Sie auf den AB, wir rufen zurück..

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten schicken Sie uns bitte über unser Kontaktformular eine kurze Nachricht.

Termine zur Heilerausbildung

Die Heilerausbildung beginnt wieder am 13./14. Januar 2018.

Informationen und Anmeldung 

 

Der nächste Beginn ist dann am 10./11. März 2018

 

Supervisionen für Teilnehmer an der Heilerausbildung bis Ende Dezember 2017:


Freitag, 03.11.  14 - 20 h
Freitag, 17.11.  14 - 20 h
Freitag, 01.12.  14 - 20 h
Samstag, 16.12.  12 - 18 h

 

Terminänderungen

Workshop Maria Magdalena - wer sie wirklich war am Samstag, den 28.10. von 12 - 17 Uhr
Hier weitere Infos

 

Seminare im Ausland

Spirituelle Entdeckungsreise zur Kathedrale von Chartres
24. - 27. Mai 2018

für weitere Infos hier klicken

Seminarreise
Maria Magdalena
in die Provence
:

Der nächste Termine in 2018: 09. - 16. Juni
für weitere Infos hier klicken

 

Maria Magdalena Retreat
vom 16. - 23. Juni 2018.

für weitere Infos hier klicken

 

Workshops und Vorträge  in Luxemburg.
Weitere Infos siehe hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Institut für Spirituelle Heilkunst Cornelia und Jürgen Bongardt