Aufbau der Heilerausbildung

 

Die von uns angebotene Heilerausbildung besteht aus zehn jeweils zweitägigen Seminaren „Geistiges Heilen Teil I bis X", sowie ein zweitägiges „Seminar „Ethik und Recht" nach den Richtlinien des Dachverband Geistiges Heilen e.V., in dem ethische, rechtliche und organisatorische Inhalte vermittelt werden.

 

In der Heilerausbildung werden bei den den zehn Seminarwochenenden Inhalte verschiedener geistiger Heilmethoden vermittelt und miteinander verbunden, sodass sich eine sehr komplexe Arbeit mit vielen verschiedenen Aspekten ergibt. Hierzu gehören u.a. Handauflegen, Gebetsheilen, Fernheilung, Aurareinigung, Chakra-Diagnose und Harmonisierung, energetische Wirbelsäulenbegradigung, schamanische Heilmethoden und Inhalte verschiedener moderner Heiltechniken und Sichtweisen.

 

Neben der Vermittlung von Heilmethoden legen wir in unserer Heilerausbildung ebenso viel Wert auf die persönliche Entwicklung der Teilnehmer. Hierbei geht es sowohl um die Entwicklung der medialen Fähigkeiten als auch um das Verständnis und die Nutzung spirituell-energetischer Erkenntnisse im Alltag.

 

Das Wissen wird durch zahlreiche praktische Übungen mit dem entsprechenden theoretischen Hintergrund weitergegeben. Die Teilnehmer der Heilerausbildung erhalten zu Beginn jedes Seminars ein umfangreiches Skript mit allen notwendigen Erläuterungen.

 

Es gibt vier Ausbildungsgruppen pro Jahr. Die Seminare finden im Abstand von etwa vier Wochen statt. Es ist sinnvoll in einem Ausbildungszyklus zu bleiben. Falls dies einem Teilnehmer nicht möglich sein sollte, kann auch eine andere Reihenfolge als die nächstmögliche gewählt werden. Die ersten drei Seminare bauen aufeinander auf und sollten möglichst in der vorgegebenen Reihenfolge besucht werden. Danach ist es auch nach Absprache möglich, ein Wochenende zu "überspringen" und zu einem anderen Termin nachzuholen.  Das Seminar „Ethik und Recht" kann zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Ausbildung besucht werden.

 

Die Heilerausbildung im Institut für Spirituelle Heilkunst 2019/2020
Alle wichtigen Details in der Zusammenfassung: Inhalte, Preise und Termine der Heilerausbildung bis Ende 2020 (aktualisiert am 08.05.2019)
Informationen zur Heilerausbildung 2019 [...]
PDF-Dokument [84.9 KB]

            Die Inhalte im Detail

(c) Elsie Poynton

Modul I Wochenendseminar Geistiges Heilen

Energetische und spirituelle Grundlagen

  • Anwendungsbereiche und Wirksamkeit Geistigen Heilens
  • Klärung von Grundbegriffen, z.B. Unterschied zwischen energetischer und spiritueller Arbeit
  • Energetische Gesetze (hermetische Gesetze, spirituelle Grundsätze, Gesetz der Anziehung)
  • Spirituelle und energetische Grundlagen des Geistigen Heilens
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

 

Wahrnehmung feinstofflicher Energie

  • Wahrnehmung draußen am Himmel, Aura von Bäumen und Häusern
  • Aurawahrnehmungen, fühlen und sehen
  • Bedeutung von Prana, Chi, Schöpferkraft, spiritueller Heilenergie
  • Erkenntnisse zu Materie und Feinstofflichkeit, materieller und geistiger Welt
     

Das menschliche Energiesystem

  • Struktur (Energiekörper, Energiebahnen, Energiezentren)
  • Klassische Chakralehre, Bedeutung der 7 Hauptchakras der klassischen Tradition (Einführung, wird in den Folgeseminaren vertieft)

 

Verbinden mit Heilenergie und Erden (geführt)


Selbstharmonisierung (geführt)

 



Modul II Wochenendseminar Geistiges Heilen

Wahrnehmung und Auflösung energetischer Blockaden

  • bei sich selbst
  • bei anderen
    Unter „Wahrnehmung“ werden alle normalen und hellen Wahrnehmungsmöglichkeiten verstanden, also neben dem visualisieren und hellsehen, das „normale“ sehen, fühlen, wissen sowie hellfühlen, hellhören, hellwissen, hellriechen und hellschmecken. Außerdem gehören zu „Wahrnehmung“ auch emotionales und körperliches Einfühlungsvermögen, analytisches Bewusstsein, ganzheitliches Erkennen und Seelenerkenntnis.


„Klassisches“ Handauflegen (u.a. mit Elementen von Therapeutic Touch)

  • Schmerzlinderung - Energetische Narbenentstörung
  • Energetische Blockadelösung (bei körperlichen Beschwerden im Regelfall direkt spürbar)
  • Handauflegen in der feinstofflichen Anatomie (dem energetischen Vorbild des physischen Körpers)

     

Klassische Chakralehre (Vertiefung)

  • Funktion der Chakras
  • Ihre Bedeutung im menschlichen Energiesystem und ihre Verbindung zur Körper- und Erfahrungsebene
  • Wahrnehmungsmöglichkeiten
  • Bedeutung von Chakrafarben von Wurzel- bis Solarplexuschakra
     

 

Chakraharmonisierung mit Partner im Sitzen

  • Verbindung mit Heilenergie
  • Vollständige Harmonisierung und Erdung
  • Dokumentation der Behandlung

 

 

Selbstharmonisierung (Vertiefung)

  • Energetische und spirituelle Grundlagen (Vertiefung)
  • Energetische Gesetze (Hermetische Gesetze, Spirituelle Gesetze, Gesetz der Anziehung)

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Erkennen, anerkennen und klären von Mustern und Prägungen
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion



Modul III Wochenendseminar Geistiges Heilen

Wahrnehmung und Auflösung energetischer Blockaden (Vertiefung)

  • Aurareinigung (mit Elementen von Therapeutic Touch)

 

Chakralehre (Vertiefung)

  • Verbindung zwischen Symptomen und Chakras
  • Bedeutung der Chakrafarben von Herz- bis Kronenchakra
  • Chakra-Diagnose
  • Deutung anderer Wahrnehmungen

 

 Chakraharmonisierung mit Partner auf einer Behandlungsliege

  • Verbindung mit Heilenergie
  • Vollständige Harmonisierung und Erdung
  • Dokumentation der Behandlung

 


Chakrameditation mit Begleitung durch Musik

 

Energetisieren von Wasser

 

Energetische und spirituelle Grundlagen (Vertiefung)

  • Energetische Gesetze (Hermetische Gesetze, Spirituelle Gesetze, Gesetz der Anziehung)

 

Eigene spirituelle Entwicklung

  • Innere Klarheit, Innere Stärke
  • Innerer Friede

             u.a. Erkenntnisse und Übungen zum Solarplexus- und Herzchakra

 



Modul IV Wochenendseminar Geistiges Heilen

Geistiges Heilen im Energiesystem

  • Kombination von Chakraharmonisierung und Handauflegen
  • Wahrnehmung und Auflösung von Elementalen (Gedankenformen im Energiekörper)
  • Dokumentation der Behandlung

 

 

Geführte Meditation zum spirituellen Begleiter

 

Energetische und spirituelle Grundlagen (Vertiefung)

  • Energetische Gesetze (Hermetische Gesetze, Spirituelle Gesetze, Gesetz der Anziehung)

 

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

 

Energetische Raumreinigung



Modul V Wochenendseminar Geistiges Heilen

 

Geistiges Heilen im Energiesystem

  • Kombination der bisher gelernten Anwendungsmöglichkeiten
  • Wahrnehmung und Auflösung von Elementalen nach Daskalos
  • Dokumentation der Behandlung

 

Yin - Yang Harmonisierung

 

Organsprache - Symptomsprache

 

Fernheilung

  • Verständnis und Anwendung

 

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

 

Modul VI Wochenendseminar Geistiges Heilen

Yin - Yang Harmonisierung (Vertiefung)

Schulung der Medialität

  • Energetische Kontaktaufnahme mit der „inneren Weisheit“ des Patienten und mit dem eigenen Geistigen Ratgeber zur Klärung der Fragen           
    - was genau geheilt werden soll
    - auf welche Weise geheilt werden soll
  • Förderung des Vertrauens in die eigene Wahrnehmung und innere Führung


Gegenseitige Heilbehandlungen und Dokumentation unter Einbeziehung der bisher erlernten Elemente

Gesprächsführung

Organsprache – Symptomsprache (Vertiefung)

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion


 

Modul VII Wochenendseminar Geistiges Heilen

Gegenseitige Heilbehandlungen und Dokumentation unter Einbeziehung der bisher erlernten Elemente

Gesprächsführung

Schulung der Medialität (Vertiefung)

  • Energetische Kontaktaufnahme mit der „inneren Weisheit“ des Patienten und mit dem eigenen Geistigen Ratgeber
  • Förderung des Vertrauens in die eigene Wahrnehmung und innere Führung

Energetische Wirbelsäulenbegradigung

Visionsreisen in schamanischer Tradition

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

Modul VIII Wochenendseminar Geistiges Heilen

Gegenseitige Heilbehandlungen und Dokumentation unter Einbeziehung der bisher erlernten Elemente sowie schamanischer Aspekte

Gesprächsführung (Vertiefung)

Chakras und Heilsteine

Chakras und Duftessenzen 

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

 

Modul IX Wochenendseminar Geistiges Heilen

Gegenseitige Behandlungen und Dokumentation unter Einbeziehung aller bisherigen Aspekte sowie des Cranio-Sakral-Rhythmus unter besonderer Beachtung folgender Bereiche im Energiekörper (nicht im physischen Körper)

  • Beine, Wirbelsäule, Rücken
  • Bauchorgane
  • verschiedene Kopfpositionen
     

Gesprächsführung (Vertiefung)

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

 

Modul X Wochenendseminar Geistiges Heilen

Gegenseitige Behandlungen und Dokumentation unter Einbeziehung aller bisherigen Aspekte sowie des Cranio-Sakral-Rhythmus unter besonderer Beachtung folgender Bereiche im Energiekörper (nicht im physischen Körper)

  • Körperrückseite
  • Schultergürtel, Arme
  • verschiedene Kopfpositionen
     

Gesprächsführung (Vertiefung)

Erfahrungsaustausch und Klärung von offenen Fragen

 

Eigene spirituelle Entwicklung (Vertiefung)

  • Bewusstseinsarbeit
  • Eigene spirituelle Entwicklung, Selbstreflektion

 

Mündliche Abschlussprüfung

Adresse

Institut für Spirituelle Heilkunst
Cornelia und Jürgen Bongardt
Weiherstr. 16
53359 Rheinbach

Wegbeschreibung und Karte

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

 

+49 2226 14104

 

Sie erreichen uns telefonisch am besten Montag bis Freitag zwischen 08.30 Uhr und 10.30 Uhr, oder 17 Uhr - 18 Uhr. 
Zu anderen Zeiten sprechen Sie einfach auf den AB, wir rufen zurück.

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten schicken Sie uns bitte über unser Kontaktformular eine kurze Nachricht.

Termine zur Heilerausbildung

Die Heilerausbildung beginnt wieder am 10./11. August 2019.

Informationen und Anmeldung 

 

Der nächste Beginn ist dann am 16./17. November 2019

 

Seminar III    04./05.05.
Ethik/Recht  18./19.05.
Workshops
Tägl.Praxis         25.05.
Organsprache    26.05.
Seminar IV    01./02.06.
Seminar V    13./14.07.
 

Seminare im Ausland

Spirituelle Endeckungen in der Kathedrale von Chartres
07. - 10. Mai 2020

für weitere Infos hier klicken


Reiseseminar
Maria Magdalena
in die Provence

22.06. - 29.06.2019
für weitere Infos hier klicken

 

Reiseseminar Südengland

Glastonbury, Avalon, Stonehenge und mehr
25.08. - 01.09.2019

für weitere Infos hier klicken

 

Auslandsseminar  "Selbstheilung und Selbsterkenntnis" in der Provence

29.06. - 06.07.2019
für weitere Infos hier klicken

 

 

 

Workshops,Heilbehand- lungen und Vorträge  in Luxemburg.

Weitere Infos siehe hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Institut für Spirituelle Heilkunst Cornelia und Jürgen Bongardt